Krumbacher Realschüler setzen besondere Akzente

Krumbach, Juli 2019

Schüler und Schülerinnen aus den neunten Klassen der Realschule stellten ihre ausgewählten Projektarbeiten vor und wurden ausgezeichnet.

Projektarbeiten mit dem Award der Raiffeisenbank Schwaben Mitte ausgezeichnet.
Von Werner Glogger

Es ist schon seit Jahren eine gute Tradition, dass die Raiffeisenbank Schwaben Mitte herausragende Projektarbeiten von Schülern der Krumbacher Schulen mit dem Award auszeichnet und Geldpreise spendiert. Zum nunmehr siebten Mal präsentierten die Preisträger der Realschule ihre Arbeiten im Rahmen einer kleinen Feierstunde im Vortragsraum der Bank.

Prokuristin Sabine Turek, Leiterin des Bereichs Marketing der Gesamtbank, freute sich, dass Mitglieder der Lehrerschaft, des Elternbeirates und weitere zahlreiche Besucher für die Vorträge zu den Projektarbeiten der Schüler durch ihre Anwesenheit Interesse bekundeten. Nach einer kurzen Einführung über das Geldinstitut erklärte sie, dass der Award Lob, Anerkennung und Wertschätzung für Schüler wie auch für die Schule selbst sein soll. Dieses Mal wurden 45 Projektarbeiten aus den neunten Klassen eingereicht, von denen letztlich drei im Teamwork erstellte Arbeiten ausgewählt wurden.

Darüber hinaus vergibt die Bank einen Sozialpreis, der aber erst am Schulende überreicht wird. Turek betonte, dass die Bildung eine gute Investition für die Zukunft sei und Wissen hohe Zinsen bringe. Schulleiter Rudolf Kögler sieht in der Auszeichnung durch die örtliche Bank auch eine Möglichkeit, dass die Arbeiten seiner Schüler der Öffentlichkeit bekannt werden. Für die Themen gäbe es keine Vorgaben, aber in Anbetracht des 40-jährigen Schuljubiläums bezogen sich die Arbeiten verstärkt darauf.

Doch Laura Drexler und Michaela Liebhaber aus der Klasse 9a machten sich aus dem Bereich Wirtschafts- und Rechtslehre Gedanken über „Schule der Zukunft“. Wandel im Schulsystem (zu Beginn der Schulpflicht durften nur verheiratete Frauen unterrichten), Mitwirkung am Klimaschutz, Anregungen zum Umweltschutz, digitale Unterrichtsgestaltung und das künftige Aussehen der eigenen Schule stellten sie ausführlich dar.

Ins Detail ging Raphael Wagner aus der 9b mit dem Thema „Nutzung von Solarenergie an der Realschule Krumbach“ aus dem Fach Physik. Zusammen mit Simon Schwager, der beim Vortrag verhindert war, erarbeiteten sie Aufbau, Funktion und Wirkungsweise der Solarzellen und zeigten Vor- und Nachteile auf. Die sechs auf dem Dach der Realschule installierten Elemente, recherchierten sie, haben im sonnenreichen Jahr 2018 eine Stromleistung erbracht, die für 38 Haushalte ausreichen würde.

Handwerkliches Können, verbunden mit viel Arbeit und Nerven setzten die „Anfertigung einer Skulptur zum 40. Jubiläum“ aus dem Fach Werken von Lukas Mayer und Jakob Schmid aus der 9c voraus, wie aus ihrer Präsentation hervorging. Das fertige Werk, eine aus runden Holzstücken und Gewindestangen, verziert mit Aluminiumdraht, hergestellte Zahl vier und Null stellten sie im Original vor und erklärten die Arbeitsschritte von der Vorbereitung, Fertigung bis zum gelungenen Werk. „Super gemacht“, lobte Sabine Turek, war wie die Anwesenden von allen Arbeiten und Vorträgen begeistert und überreichte die Urkunden und Preise. Musikalisch begleitet und aufgelockert wurde die Feierstunde durch das Bläsersextett der Realschule.

Unser Bild zeigt von links: Michaela Liebhaber, Laura Drexler, Jakob Schmid, Lukas Mayer und Raphael Wagner zusammen mit Prokuristin Sabine Turek und Schulleiter Rudolf Kögler. Es fehlt Simon Schwager.

Das könnte Sie auch interessieren:

Literaturherbst 2019

September 2019: Wladimir Kaminer - Es kommt immer anders, als man denkt.

mehr

Kindergarten "Pusteblume"

September 2019: Kindergarten "Pusteblume" aus Oberschönegg dekoriert Schaufenster.

mehr

Gastspiel der Liebe

September 2019: Lesung mit dem bekannten Autor Wladimir Kaminer

mehr

R+V PflegeVorsorge ist SPITZE!

August 2019: Wir haben es geschafft.

mehr

Surprise Challenge

August 2019: Surprise Challenge Live am Marktplatz.

mehr

Mittelschul-Award

Juli 2019: Wohnungssuche, Karussell und Sonntagsbrunch.

mehr

Krumbacher Realschüler

Juli 2019: Sie setzen besonder Akzente.

mehr

Goldkauf

Juni 2019: Immer schön auf das Gewicht achten.

mehr

Hermine Heiligmann

Juni 2019: Ende einer Ära in Langenhaslach.

mehr

Traumauto gewonnen

März 2019: Einen Hauptgewinn landete Anja Fuchs.

mehr

Spende

Mai 2019: Raiffeisen spendet für Kinderhospiz.

mehr

Malerei in expressivem Stil

April 2019: Der Künstler Johann Jörg alias Eschenlohe erläutert seine Werke.

mehr

Krumbacher Gymnasiasten präsentieren Seminarbeiten

April 2019: Kryptowährung und Marilyn Monroe.

mehr

Wechsel im Aufsichtsrat

Mai 2019: Wechsel an der Spitze der Raiffeisenbank Schwaben Mitte.

mehr

Unerwarteter Geldsegen

April 2019: Unerwarteter Geldsegen.

mehr

Traumauto gewonnen

März 2019: Traumauto gewonnen.

mehr

Malwettbewerb

März 2019: "Musik bewegt".

mehr

Mitgliederabende 2019

März 2019: Drei Prozent Dividende in Aussicht.

mehr

Musik und Malerei

März 2019: Musik und Malerei finden in Krumbach zusammen.

mehr

Junge Boxer freuen sich

Februar 2019: Boxsack und Shirts.

mehr

Wir erfüllen Ihren Wohntraum

Februar 2019: Wir sind kompetenter Partner, wenn es um Immobilien geht.

mehr

Defibrillatoren

Februar 2019: Lebensrettende Defibrillatoren in allen Ortsteilen.

mehr

Jugend-Futsal-Cup

Februar 2019: Rund 300 Tore in drei Tagen.

mehr

Spende

Februar 2019: Raiffeisenbank spendet 3.000 Euro an die Kartei der Not.

mehr

Wohnpark

Februar 2019: Wohnpark soll in Babenhausen entstehen.

mehr

Starkes Wachstum

Januar 2019: Raiffeisenbank Schwaben Mitte legt kräftig zu.

mehr

Verabschiedung

Dezember 2018: Raiffeisenbank Schwaben Mitte verabschiedet Hans Buhmaier.

mehr