3000 Euro: Der Spendenerlös des BFSM-Konzerts wird übergeben

Samstag, 14.01.2023

Spende Das Weihnachtskonzert der Krumbacher Berufsfachschule für Musik (BFSM) in der Maria-Hilf-Kirche wurde vor einigen Wochen einmal mehr zu einem klangvollen Erlebnis. Der Spendenerlös in Höhe von 3000 Euro geht zu gleichen Teilen an den Offenen Tafelkreis Krumbach und an die Kartei der Not, das Hilfswerk unserer Zeitung. Mitorganisiert wurde das Konzert vom Rotary-Club Krumbach. Die Raiffeisenbank Schwaben Mitte hat das Projekt mit 1750 Euro unterstützt. Beim Neujahrsempfang des Rotary-Clubs Krumbach im Mittelschwäbischen Heimatmuseum wurde die Spende jetzt symbolisch übergeben. Unser Bild zeigt von links Dr. Edith Burkhart-Funk (Präsidentin des Krumbacher Rotary-Clubs), MN-Redaktionsleiter Peter Bauer (Kartei der Not), Thomas Frank (Leiter der Berufsfachschule für Musik), Raiba-Prokuristin Sabine Turek und Hansjörg Heim (2. Vorsitzender des Offenen Tafelkreises Krumbach). Beim Neujahrsempfang zu Gast war auch Stuart Amesbury vom Rotary-Club Prag, der das Projekt „Disaster Aid International“ vorstellte.

Foto: Klemens Funk

Das könnte Sie auch interessieren:

Der Spendenerlös des BFSM-Konzerts wird übergeben

Spende Das Weihnachtskonzert der Krumbacher Berufsfachschule für Musik (BFSM) in der Maria-Hilf-Kirche wurde vor einigen Wochen einmal mehr zu einem klangvollen Erlebnis.

mehr

750 Euro für Projektfleiß

Bereits 23 mal in Folge hat die Berufsfachschule für Kinderpflege in Krumbach die Raiffeisenbank Schwaben Mitte in Krumbach mit einem eigenen Projekt während der Sparwoche unterstützt.

mehr